Schwingungsanalyse

VSHOOTER® Diagnosekamera zur Darstellung des Maschinenzustandes

Die Visualisierung von Schwingungszuständen erfolgt mit der farblichen Ampeldarstellung auf einem Bild.

Foto auslösen und Schwingungen, Temperatur und Drehzahl messen:

Das Ergebnis ist ein MCP Protokoll mit detaillierter  Diagnose des Maschinenzustandes (MCP = Machine Condition Picture).

Die Diagnosesoftware benutzt eine umfangreiche Datenbank, die aus unzählig vielen Messwerten besteht, die in den letzten Jahren von Messsystemen weltweit  ermittelt wurden. Diese Messwerte werden nach ISO 10816 in 4 Gruppen eingeordnet:

GRÜN: kein Schaden, neuwertige Maschine

GELB: noch kein schwerer Schaden, es sollte aber in naher Zukunft wieder nachgemessen werden

ORANGE: es sollte möglichst bald eine Wartung durchgeführt werden

ROT: erheblicher Schaden, Wartung ist sofort durchzuführen

Alle Ergebnisse werden übersichtlich dargestellt: auf einer MCP- Abbildung. Sie besteht aus dem gespeicherten Farbfoto, der Messpositionen und dem Diagnoseergebnis. In der Praxis werden mehrere Messungen in einem bestimmten Zeitabstand (z.B. alle 2 Monate) durchgeführt und gespeichert. Somit ergibt sich eine wertvolle Trenddarstellung, die es dem Anwender erlaubt, Wartungsmaßnahmen langfristig zu planen oder erst dann durchzuführen wenn es notwendig ist (Ampel orange oder rot). Bei Schadenserkennung werden die gemessenen Werte digital in einer Liste angezeigt.

MCP Beispiel mit Darstellung eines Lagerschadens und schlechter Wellenausrichtung: