Stützschienen

Die Last des Transportgutes lenkt zunächst den Riementrum aus. Stützschienen für Antriebsriemen sind als konstruktive Maßnahme bei der Antriebsauslegung vorzusehen. Je nach Anforderung werden Stützschienen mit und ohne Seitenführung empfohlen.

Stützschienen ohne Seitenführung werden bevorzugt eingesetzt, wenn keine großen Seitenkräfte auf das Förderband wirken.

Stützschienen mit Seitenführung werden dagegen dann ausgewählt, wenn das Förderband gegenüber seitlichen Einwirkungen geführt werden muss.


Kontakt

"Bei Fragen rund um die Produkte stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung."

Ralf Rauch

Tel. +49 621 3705-308


Das könnte Sie auch interessieren...