06. Juli 2017 | Aktuell

HILGER & KERN GROUP feiert 90-jähriges Jubiläum

Traditionelles bewahren und gleichzeitig aktiv die Zukunft gestalten – Die HILGER & KERN GROUP ist seit 90 Jahren ein international angesehener Zulieferer, Entwicklungs- und Servicepartner für Industrieunternehmen in unterschiedlichen Marktsegmenten und beschäftigt weltweit rund 300 Mitarbeiter. Mit den zwei Geschäftsbereichen „Dosier- und Mischtechnik“ sowie „Industrietechnik“ ist das Unternehmen seit vielen Jahrzehnten ein zuverlässiger Partner für mittelständische Unternehmen sowie führende Global Player.  

 

In den vergangenen Jahren hat sich das Unternehmen intensiv weiterentwickelt und die Weichen für die Zukunft gestellt. So wurden die verschiedenen Aktivitäten des 1927 gegründeten Unternehmens mit Sitz in Mannheim unter dem Dach der HILGER & KERN GROUP gebündelt. Dazu gehören die Marken DOPAG und METER MIX im Geschäftsbereich Dosiertechnik sowie Hilger u. Kern Industrietechnik im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Alle drei Marken haben jeweils ein neues Erscheinungsbild erhalten, zum Beispiel eine neue Homepage oder überarbeitete Broschüren und Messeauftritte.

 

„Unser Ziel ist es, die drei Marken weiter zu stärken und uns für die nächsten Jahre optimal aufzustellen“, sagt Geschäftsführer Steffen Knaus. „Dies gilt national, vor allem aber auch international, denn wir wollen die globale Expansion der Marken weiter vorantreiben. Ein klares Markenimage unterstützt uns natürlich dabei.“ Durch neue Niederlassungen und Distributoren baut das Unternehmen die Vertriebsaktivitäten derzeit konsequent weiter aus. Aktuell ist die Unternehmensgruppe in mehr als 30 Ländern vertreten.

 

Hilger u. Kern Industrietechnik setzt auf individuelle Beratung

Hilger u. Kern Industrietechnik ist ein bundesweit tätiges Handelsunternehmen. Es liefert seinen Kunden technisch hochwertige Komponenten für den Maschinen- und Anlagenbau. Dazu zählen unterschiedliche Ausführungen von Antriebsriemen, Ketten und Komponenten sowie Instandhaltungsgeräte, zum Beispiel zur Messung der Riemenspannung oder der Leckagesuche in Druckluftnetzen. Hilger u. Kern Industrietechnik setzt bei der Betreuung seiner Kunden vor allem auf die persönliche Beratung und die individuelle Konfektionierung nach Kundenanforderung. 

 

Zur Geschichte der HILGER & KERN GROUP

Walter J. Hilger gründete das Unternehmen 1927 in Heidelberg-Ziegelhausen. In den Anfangsjahren verkaufte er aus den USA importierte Keilriemen, Zündkerzen und Farbspritzpistolen. Mit seinem KFZ-Ersatzteilhandel bewies er Geschäftssinn in Zeiten des beginnenden Automobilbooms. 1928 stieg Wilhelm Kern als Mitarbeiter in das Unternehmen ein. Später wurde er Geschäftsführer und machte aus dem damals noch kleinen Betrieb nach dem Tod von Walter J. Hilger im Jahr 1936 die Hilger u. Kern GmbH. Wilhelm Kern erkannte schnell das Potential der Keilriemen und trug maßgeblich zur Einführung dieser Antriebsriemen in die Industrie bei. Sein Sohn Reiner Kern war 1976 an der Gründung der DOPAG in Cham (Schweiz) beteiligt – dem Einstieg in das Geschäftsfeld Dosier- und Mischtechnik. Seither entwickelt DOPAG innovative Dosier- und Mischtechnik, meldete verschiedenste Patente an und führte neue Anlagentechnik in den Markt ein. 1989 gründete die Unternehmensgruppe mit DOPAG Frankreich die erste Auslandsgesellschaft, heute gibt es insgesamt acht Niederlassungen weltweit. Im Jahr 2014 übernahm die HILGER & KERN GROUP die Geschäftsaktivitäten der METER MIX Systems Ltd. in Großbritannien und rundete das bestehende Produktportfolio im Bereich Dosier- und Mischanlagen ab. Heute ist die HILGER & KERN GROUP ein weltweit tätiges Familienunternehmen, das den Pioniergeist der Anfangsjahre bewahrt hat. 

 

Weitere Informationen sowie unseren Unternehmensfilm finden Sie auf der Homepage der HILGER & KERN GROUP



zur Übersicht
Hilger u. Kern Farbspritztechnik

Anfänge von Hilger u. Kern in der Farbspritztechnik