Anwendungen > Leckagesuche

Leckagesuche

Erkennen Sie Leckagen in Druckluftnetzten frühzeitig mit Instandhaltsungsgeräten von Hilger u. Kern Industrietechnik. 

Heute sind Energieeinsparmaßnahmen gefragt, die dort ansetzen, wo die Verschwendung von Energie besonders augenfällig ist und die einfach zu beseitigen sind: Leckageverluste in Druckluftanlagen. Erfahrungsgemäß befinden sich die meisten Leckagen an Rohrleitungen, Verbindern, Ventilen, Kupplungen, Dichtungen, Endverbrauchern , Anschlüssen an Werkbänken, Laborgeräten, Werkzeugen und Maschinen, Kompressoranschlüssen, Trocknern, Kondensatableitern, Kupplungen oder an Arbeits-Zylindern, etc. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Kontrolle von Vakuum - Leckagen in der Composite Bauteile Herstellung: Windradflügel, Flugzeugteile, Bootsbau, Automotive Teile (insbesondere der Leichtbau, Elektro-Fahrzeuge). Hier stehen sowohl die Energieverschwendung als auch die Kontrolle schadhafter Folien im Fokus.

Ein professionelles Werkzeug zum Aufspüren von Undichtigkeiten ist das Leckagesuchgerät LEAK-DETECT. Es wurde von Hilger u. Kern auf der Basis einer modernen Ultraschalltechnologie entwickelt.

Alternativ können Leckagen auch mit einer Leckagesuchkamera - LEAKSHOOTER® - aufgespürt werden. Diese bietet den Vorteil, dass die Leckagestellen elektronisch protokolliert werden können.

Weitere Anwendungsbeispiele...